Indianer-Suite

› leicht bis mittelschwer
Komponist: Paul Höffer
›››› 2 Hände

Im Vorwort des Heftes schreibt die Tochter des Komponisten, Marianne Koch-Höffer, wie der Vater auf die Idee zu diesen tatsächlich nach »Indianern« klingenden Stücken gekommen ist: Damals, als sie noch Kinder waren und noch dazu mitten im Zweiten Weltkrieg, spielten sie Indianer, bauten sich ein Wigwam und hatten Streitigkeiten und schöne Zeiten. Dadurch wurde Höffer zu seiner »Indianer-Suite« inspiriert.

Mir gefällt an diesem Heft vor allem die gute Abwechslung zwischen schönen, gesanglichen Melodien und kraftvollen (fast ein bißchen ruppig klingenden), modernen Harmonien, durch die die Kinder aber nicht abgeschreckt, sondern vielmehr neugierig gemacht werden.


Paul Höffer
Indianer-Suite

Musikverlag Hans Sikorski
H.S. 1499