Stojan Stojantschew

Stojan Stojantschew (1931 – 2015) wurde in Sofia (Bulgarien) geboren und hat zwar als Fünfjähriger mit dem Klavierunterricht begonnen, mußte aber durch den Zweiten Weltkrieg seine Ausbildung erstmal beenden. Und dann kam alles anders: nach dem Krieg studierte er Veterinärmedizin und promovierte darin sogar.
Allerdings ließ ihn seine Liebe zur Musik nicht in Ruhe, so dass er dennoch ein Studium aufnahm. Danach übersiedelte er nach Magdeburg und schrieb u.a. viele Musiken zu Puppentheaterstücken.

In der Neuen Musikzeitschrift (NMZ) habe ich einen Nachruf aus dem Jahr 2015 für Stojantschew entdeckt.


Fortgeschrittene Anfänger

› leicht bis mittelschwer

›››› 2 Hände

Was ich alles schon spielen kann